Ver­äu­ße­rung Kryp­to­wäh­run­gen steuerpflichtig

Gewin­ne aus der Ver­äu­ße­rung von Kryp­to­wäh­run­gen sind einkommensteuerpflichtig   Das FG Köln hat ent­schie­den, dass Gewin­ne, die aus der Ver­äu­ße­rung von Kryp­to­wäh­run­gen erzielt wer­den, im Rah­men eines pri­va­ten Ver­äu­ße­rungs­ge­schäfts...

Arbeit­ge­ber zahlt Buß­geld für Arbeitnehmer

Zah­lung von Straf­zet­tel durch Arbeit­ge­ber kein Arbeitslohn Der BFH hat ent­schie­den, dass die Zah­lung eines Ver­war­nungs­gel­des durch den Arbeit­ge­ber als Hal­ter eines Fahr­zeugs nicht zu Arbeits­lohn bei dem Arbeit­neh­mer führt, der die...

Urteil Wer­bungs­kos­ten Erststudium

Auf­wen­dun­gen für Erst­aus­bil­dung nicht als Wer­bungs­kos­ten abzugsfähig Urteil Wer­bungs­kos­ten Erst­stu­di­um: Der BFH hat ent­schie­den, dass Auf­wen­dun­gen für die Erst­aus­bil­dung ab dem Ver­an­la­gungs­zeit­raum 2004 nicht (mehr) als Wer­bungs­kos­ten...

Die Pfän­dung der Coro­na Sofort­hil­fe ist unzulässig

Das FG Müns­ter hat ent­schie­den, dass eine Pfän­dung der Coro­na Sofort­hil­fe unzu­läs­sig ist durch das Finanz­amt, wenn Sie auch Beträ­ge der Coro­na-Sofort­hil­fe umfasst. Der Antrag­stel­ler betreibt einen Repa­ra­tur­ser­vice und erzielt hier­aus Ein­künf­te...